Datenschutz-2

Datenschutzerklärung Google Action

Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für uns einen hohen Stellenwert. Die folgenden Datenschutzbestimmungen sind dafür gedacht, Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Registrierung und Nutzung der Radio Hannover Google Action zu informieren. Radio Hannover nutzt Ihre bei der Nutzung anfallenden Daten zu keinen anderen Zwecken, als die, die hier detailliert angegeben und beschrieben sind.

 

1. Verantwortlicher i.S.d. Art. 4 Ziff. 7 DSGVO

KMWS-Media Hannover GmbH & Co. KG Münzstraße 3/4
30159 Hannover

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel: 0511 876 595-0

 

2. Nutzung der Google Action

Zweck der Datenverarbeitung/Rechtsgrundlage: Mit dem Google Action Service von Google Inc. haben Sie die Möglichkeit verschiedene Funktionen per Sprachsteuerung zu nutzen. Sie können dann per Sprachbefehl zum Beispiel Webradiostreams von Radio Hannover starten. Empfänger/Kategorien von Empfängern: Die Google Action funktioniert, indem ihr Sprachbefehl, der nach dem Befehl „Ok Google“ aufgenommen wird, zunächst an Google geschickt wird. Dort werden die Aufnahmen ausgewertet und der Sprachbefehl in Ihre konkrete Anfrage umgewandelt. Die Sprachaufnahmen werden nicht an Radio Hannover weitergegeben und Radio Hannover hat auch keinen Zugriff darauf. Sie bleiben zur Optimierung der Sprachsteuerung und Spracherkennung des Google Action Services bei Google gespeichert. Wenn Sie die von Google gespeicherten Sprachaufnahme löschen wollen, können Sie dies einzeln in der Google-Home Steuerung tun. Zu den Einzelheiten der Datennutzung durch Google möchten wir Sie an dieser Stelle auf Informationen von Google verweisen:

https://support.google.com/googlehome/answer/7072285?hl=en&ref_topic=7173611

 

3. Löschung Ihrer Daten

Alle gespeicherten Daten können Sie jederzeit einsehen. Hierfür müssen Sie lediglich die App-Detailseite aufrufen und am unteren Seitenende die Funktion „Meine Daten einsehen“ bzw. „Google soll sich nicht mehr an mich erinnern“ auswählen. Nach 30 Tagen der Inaktivität erfolgt eine automatische Löschung.

Wie kann ich meine Aktivitäten im Assistent löschen?

https://support.google.com/assistant/answer/7108295

Wie kann ich festlegen welche Daten mit dem Assistent von Google geteilt werden?

https://support.google.com/assistant/answer/7126196

 

4. Ihre Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, nach Art. 15 Abs. 1 DSGVO auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die bei Radio Hannover zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) und Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten. Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 e) oder f) DSGVO beruht, steht Ihnen nach Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht zu. Soweit Sie einer Datenverarbeitung widersprechen, unterbleibt diese zukünftig, es sein denn, der Verantwortliche kann zwingende schutzwürdige Gründe für die weitere Verarbeitung nachweisen, die das Interesse des Betroffenen am Widerspruch überwiegen. Sofern Sie selbst die verarbeiteten Daten zur Verfügung gestellt haben, steht Ihnen ein Recht auf Datenübertragung nach Art. 20 DSGVO zu. Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der bisherigen Verarbeitung berührt wird. Wenden Sie sich bitte in den zuvor genannten Fällen, bei offenen Fragen oder im Falle von Beschwerden schriftlich oder per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten. Zudem steht Ihnen ein Recht zur Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu. Zuständig ist die Datenschutz-Aufsichtsbehörde des Bundeslandes, in dem Sie wohnen oder in dem der Verantwortliche seinen Sitz hat. Ihre Daten werden von uns nicht zum Gegenstand einer automatisierten Entscheidungsfindung gemacht. Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte und u.U. zur Folge, dass Sie die Google Action nicht nutzen können.

5. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Jürgen Recha - interev GmbH

Robert-Koch-Straße 26 30853 Langenhagen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.