++ Tote in der Südstadt: Verdächtiger in U-Haft ++

Er muss in Untersuchungshaft: Der Mann, der in Verdacht steht, eine junge Frau in der Südstadt umgebracht zu haben. Der 34-Jährige sei dringend des Totschlags verdächtig, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Montqag auf Nachfrage von Radio Hannover. Vor dem Haftrichter habe der Mann heute zu den Vorwürfen geschwiegen, so die Sprecherin weiter.

Der 34-Jährige hatte sich gestern in Dessau der Polizei gestellt und zugegeben, die 23-Jährige in einer Wohnung an der Meterstraße in der Südstadt umgebracht zu haben.

Medien berichteten, dass sowohl das Opfer als auch der mutmaßliche Täter aus Dessau kommen sollen. Die junge Frau soll in der Wohnung in Hannover nur Untermieterin gewesen sein. Die Sprecherin der Staatsanwaltschaft wollte das nicht bestätigen und verwies auf laufende Ermittlungen. Eine Zeugin hatte die 23-Jährige am Samstagabend tot in der Wohnung gefunden.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.