++ Ohne Maske shoppen – Niedersachsen diskutiert über Maskenpflicht ++

Die Politik reagiert mit gemischten Gefühlen: Wirtschaftsminister Bernd Althusman äußerte sich gegenüber der Welt am Sonntag zunächst noch positiv zu einer freiwilligen Regelung und sagte, dass die Maskenpflicht eine Gefahr signalisiere, die es angesichts der regelmäßigen Abstände nicht mehr gäbe. Mittlerweile ruderte aber zurück und betonte, dass es aus seiner Sicht für eine generelle Abschaffung der Pflicht noch zu früh sei. Auch Ministerpräsident Stefan Weil zeigte sich skeptisch. Er ließ über eine Sprecherin mitteilen, dass man im Umgang mit Corona weiterhin sehr vorsichtig sein müsse. Trotzdem will die rot-schwarze Regierungskoalition die freiwillige Regelung beim Tragen des Mund-Nasenschutzes im Einzelhandel prüfen. Allerdings erst nach der Sommerpause – also Ende August.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.