++ Maststallbau in der Wedemark: Entscheidung vertagt ++

Die Entscheidung, ob zwei neue Hühner-Mastställe in der Wedemark entstehen dürfen, ist am Mittwoch vom Verwaltungsgericht Hannover vertagt worden. Wie die Bürgerinitiative "Contra Industriehuhn Wedemark" gegenüber Radio Hannover mitteilte, soll am 19. Dezember ein Entschluss feststehen. Zuvor hatte der Naturschutzbund NABU gegen die Genehmigung des Stallbaus geklagt. Außerdem trafen sich Anhänger der Bürgerinitiative vor dem Verwaltungsgericht zu einer Demonstration. Konkret geht es dabei um zwei Mastställe eines Landwirts in der Wedemark. Der Betreiber der Anlagen will seine Produktionskapazität um 86.000 Tiere erweitern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.