++ Gleidingen verlagert Schützenfest ins Internet ++

Gleidingen lässt sich sein Schützenfest nicht nehmen – trotz Corona-Krise. Der Schützenverein des Laatzener Ortsteils verlagert das Fest kurzerhand ins Internet. Die Mitglieder hätten das erst für einen Witz gehalten, sagte der Vorsitzende des Gleidinger Schützenvereins, Christian Dawideit, der dpa. Aber inzwischen gebe es etliche Zugriffe auf die Homepage. Dort soll am Samstag ab 18 Uhr ein Live-Stream aus dem Schützenhaus zu sehen sein, wo auch ein DJ auflegt. Das Fanfarenchorps werde aber wohl nicht live spielen dürfen – das habe die Region Hannover bislang nicht genehmigt, so Dawideit. Dafür wisse er von etlichen Feierwütigen, die bereits Lütje Lage für zu Hause bestellt hätten. Popcorn und Bratwurst für die Live-Stream-Zuschauer soll es übrigens auch geben – in virtueller Form. Der Erlös des Ganzen soll für einen guten Zweck sein.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.