++ Corona Virus: Petition richtet sich gegen die Hannover Messe ++

Die Macher wollen erst Mitte März entscheiden, aber schon jetzt regt sich Widerstand gegen die „Hannover Messe“ im April. Im Netz gibt es eine Petition, die wegen des Corona Virus die Absage oder zumindest Verschiebung der weltgrößten Industrieschau fordert. Rund 2000 Menschen unterstützen die Petition bereits, ab 3300 soll das Begehren an Oberbürgermeister Belit Onay geschickt werden. Initiatorin ist die Bestattungsunternehmerin Gaby Vogel-Winne aus Hannover. Sie fordert, dass wirtschaftliche Interessen nicht über den Schutz der Bevölkerung gestellt werden. Bundesinnenminister Horst Seehofer kündigte heute in Berlin zusammen mit Gesundheitsminister Jens Spahn die Einrichtung eines Krisenstabs an. Es gehe vor allem darum, die Ausbreitung von Corona innerhalb Deutschlands, aber auch das Einschleppen des Virus zu verhindern. Deshalb müssten auch Großveranstaltungen kritisch hinterfragt werden, so Seehofer. Die Deutsche Messe wollte sich am Donnerstag auf Nachfrage von Radio Hannover nicht zu dem Thema äußern.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.