++ Coronavirus: Messe sagt zwei Veranstaltungen ab ++

Die Deutsche Messe AG verschiebt gleich zwei Messen aus Sorge vor möglichen CoVid-19-Infektionen. Das Unternehmen hat mitgeteilt, dass die Halal Hannover und die TWENTY2X auf neue Termine verlegt werden.  Als Begründung gaben die Messemacher eine Empfehlung des Gesundheitsamtes der Region Hannover an. Offenbar wies das Amt auf Vorsichtsmaßnahmen des Robert Koch Instituts hin, dass bestimmte Sicherheitsmaßnahmen für Großveranstaltungen empfahl. Darunter zum Beispiel Fiebermessstationen an den Eingängen, Zutrittsverbote für Verdachtsfälle und eben die umfangreiche Überprüfung aller Teilnehmer. Von der deutschen Messe heißt es "diese Auflagen seien kurzfristig nicht mehr realisierbar".

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.